brian-patrick-tagalog-676639-unsplash-s

5 starke Tipps, wie du die Corona Krise als Chance nutzen kannst

Inhaltsverzeichnis
Selbstliebe lernen Buch herunterladen
Hier kostenlos herunterladen!
Teilen
Nicole S. Ranke Transformations-Coach
Nicole S. Ranke
Life-Coach
Lesezeit: 4 Minuten

5 Tipps, wie du die aktuelle Corona-Krise für dich positiv dazu nutzen kannst, dein Leben ab jetzt zum Guten zu wenden!

Du fragst dich, wozu diese Corona-Krise gut sein soll in deinem Leben? Was ist das Besondere an dieser Situation für dich im Moment?

Es gibt nichts Negatives, was nicht auch etwas Positives für dich bereithält. Jede Medaille hat zwei Seiten. Deshalb versuche, auch das Nützliche daran zu sehen.

Warum solltest du diese Situation jetzt für dich nutzen?

Weil eine solch besondere Ausnahmesituation wie diese in der Form vermutlich nicht so bald wiederkommt und du viele Vorteile hast, wenn du sie jetzt nutzt.

Wir erleben gerade eine Form der sozialen Isolation. Es entsteht eine große Ruhe. Raum, den du nutzen kannst, um für dich essenzielle Dinge, die dir helfen, glücklicher zu leben, endlich anzugehen. Umsetzungen, für die du sonst keine Zeit hattest oder die dir andere Menschen erschwerten, weil sie damit vielleicht nicht einverstanden waren. Jede Veränderung, die du vornimmst, macht anderen Angst.

Der Mensch fürchtet Veränderungen, weil er vermutet, dass seine Situation durch sie schlechter wird als zuvor. Doch damit es besser werden kann, muss sich etwas ändern. Wenn du bisher auf Widerstand gestoßen bist, weil du z. B. deine Ernährung umstellen wolltest, und wenn dich andere dafür schräg angeschaut haben, dann ist nun der Zeitpunkt gekommen, dein Vorhaben umzusetzen. Oder vielleicht wolltest du schon immer mal meditieren und hattest keine Zeit? Oder hattest du einfach nur Angst, es anderen zu erklären? Während dieser Pandemie und der einhergehenden Krise hast du vermutlich Zeit, dich zurückzuziehen und Meditation zu üben.

Vielleicht bist du unzufrieden mit deiner beruflichen Situation, aber dein Job hat dir keine Zeit gelassen, darüber nachzudenken, was du anders machen könntest. Nun ist der Zeitpunkt für dich gekommen, zu reflektieren und eine Wunschliste zu schreiben.

Wenn es ganz dunkel wird, ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass bald der Tag anbricht.

erstgespräch-analyse-lebensweg

5 Chancen der Corona-Krise, die du jetzt unbedingt nutzen solltest

    svgexport-10

    Ausmisten, aussortieren, aufräumen

    Jetzt hast du Zeit, Dinge zu tun, zu denen du sonst nicht gekommen bist. Zu oft sind wir eingespannt gewesen, hatten Zeitstress und Termindruck. Vielleicht bist du auch vor unangenehmen Situationen geflüchtet. Aufräumen und Aussortieren ist so etwas, was viele Menschen versuchen, zu vermeiden. Kennst du das? Jetzt ist ein guter Zeitpunkt dafür. Nehme dir jeden Tag einen kleinen Teil der Dinge vor, die du liegengelassen hast, und arbeite sie nach und nach ab. Hast du einen Rumpelkeller, einen verkramten Dachboden oder ein Zimmer, das nach mehr Ordnung verlangt? Oder sind es eher Kramschubladen? Besitzt du lange nicht getragene Kleidung, die auch nie wieder in Mode kommen werden und die du entsorgen willst?

    All diese Dinge belasten, wenn du sie liegen lässt. Auch wenn du denkst, dass du nicht daran denkst, ist das Unerledigte in deinem Unterbewusstsein als schlechtes Gewissen, als Hemmung immer vorhanden und beschwert dich unnötig.

    Vermutlich hast du jetzt mehr Zeit dafür. Fang mit einer Ecke an, die wichtig ist und die du nun auch schnell erledigen kannst.

    Entscheide danach, ob du mit dem nächsten Vorhaben weitermachen möchtest und welchen Teil du dafür auswählst.

    Du wirst sehen, dass es dich erleichtert. Es lüftet deine Seele und deine Stimmung steigt, wenn du Altes losgelassen hast.

    svgexport-11

    Dinge erledigen, die längst liegen geblieben sind

    Wolltest du schon länger mal die Fenster putzen oder Schreibkram erledigen? Stelle dir auch hier die Frage nach ungeliebten Tätigkeiten, die dir oft unbewusst die Luft zum Atmen nehmen, wenn sie zu lange liegen geblieben sind. Nutze die Zeit, dich davon Stück für Stück zu befreien.

    svgexport-12

    Ernährung umstellen

    Du möchtest abnehmen oder/und dich gesünder ernähren? Und es ist oft schwierig, weil andere Menschen, die dir wichtig sind und mit denen du viel Zeit verbringst, anders essen?  Vielleicht nimmst du auch Rücksicht auf die Bedürfnisse der Familie. Vielen geht es so, dass sie sich nicht trauen, sich gesünder zu ernähren oder einfach auf überflüssige Kalorien zu verzichten, weil andere Personen es nicht verstehen könnten. Zu groß ist das Schamgefühl, sich dafür rechtfertigen zu müssen oder geneckt zu werden. Während dieser Pandemie ist es wahrscheinlich so, dass du weniger Menschen triffst, vor denen du dich rechtfertigen müsstest. Nun kannst du damit beginnen, deine Ernährung umzustellen. Eine gesündere Ernährung wird Körper, Geist und Seele entlasten und dir ebenfalls das Gefühl geben, alte Lasten abzuwerfen. Du wirst dich leichter und freier fühlen.

    svgexport-13

    Stille nutzen, Meditation lernen, Achtsamkeit üben

    Wolltest du schon immer mal Meditation oder Achtsamkeit lernen? Wie bei den Punkten oben sind auch hier die fehlende Zeit und Verpflichtungen anderen gegenüber Argumente, es nicht zu probieren. Wir haben gelernt, immer zur Verfügung zu stehen. Nun, in der Zeit der Corona-Krise, ist es ein wenig so, als sei die Welt stiller geworden. Nutze diese Gelegenheit, um dich in Meditation zu üben. Beginne deinen Tag achtsam und versuche, bei allem, was du tust, im Hier und Jetzt zu bleiben. Denke nicht an das Gestern oder Morgen. Sei nur hier, mit dem, was gerade ist. Du wirst spüren, wie deine Seele aufatmet.

    Wenn die Stille anfangs unangenehm ist, dann halte einfach durch, denn es ist nur ungewohnt. Nach einigen Tagen wirst du die Stille genießen können.

    Vielleicht möchtest du auch mal eine Medien-Diät einlegen? Du könntest dir eine vorbestimmte Bildschirmzeit (Handy, PC, TV) voreinstellen und dich von dem Trubel und den vielen beängstigenden Posts und Nachrichten distanzieren, um mehr und mehr bei dir selbst anzukommen.

    svgexport-14

    Wunschliste schreiben – neue Ziele setzen

    Nachdem du dich von vielen Lasten befreit hast, ist nun ein guter Zeitpunkt da, dir neue Ziele zu setzen.

    Was wolltest du schon immer mal erreichen? Gibt es alte Wünsche, die du auf Eis gelegt hast? Oder bist du mit deinem Job unzufrieden?

    Und vielleicht hat dir in der Vergangenheit die Zeit gefehlt, dir darüber ausgefeilte Gedanken zu machen und diese Ideen auch zu Ende zu denken. Schreibe alles auf, was dir einfällt. Mach ein Brainstorming, an dessen Ende du auswertest, was wirklich realistisch ist und erfolgversprechend scheint. Damit könntest du JETZT anfangen.

Brauchst du Hilfe bei der Umsetzung deiner Ideen oder bei der Umstellung der Ernährung? Oder möchtest du Meditation oder Achtsamkeit von mir lernen?

Gerne unterstütze ich dich dabei. All das sind Themen, die ich seit 30 Jahren lehre und zu denen ich mich ständig weiterbilde. Das sind so interessante und wohltuende Themen. Es lohnt sich!

Nutze deine Chance dieser derzeitigen Krise für dich POSITIV! Es liegt in deiner Hand, was du daraus machst.

klSelbstliebeAmazonCover563x900 (1)

Selbstliebe Buch mit Anleitungen

Stell dir vor, wie durch „Zufall“ ist genau jetzt in dieser Situation mein neues Buch auf den Markt gekommen. Du findest hier eine genaue Erklärung, was Selbstliebe ist und was nicht. Weiter findest du eine Schritt für Schritt Anleitung, wie du Selbstliebe lernen und in deinen Alltag integrieren kannst.

Ebenso findest du in meinem Buch „Selbstliebe leicht gemacht“ Selbstfürsorgetechniken für einen achtsamen und liebevollen Umgang mit dir selbst.

Selbstfürsorgetechniken

Lade dir den kostenlosen Selbstliebe-Leitfaden mit den 9 goldenen Regeln der Selbstliebe hier herunter:

Lade dir das kostenlose eBook herunter!

oder gehe kaufe das gesamte Buch mit Workbook und Übungsanleitungen direkt bei Amazon:

Die volle Version von Nicoles Buch: Selbstliebe leicht gemacht mit Arbeitsbuch

Das Buch enthält jede Menge Reflexionstechniken und Übungen für den Alltag, mit denen du sofort lernst, dich selbst zu lieben und dein Leben in eine glückliche Richtung zu lenken.

Wie ich dir helfen kann, diese Corona Krise für dich gut zu nutzen

Gemeinsam können wir einen Strategieplan entwickeln. Ich unterstütze dich dabei, deine Selbstliebe zu stärken, Ordnung sowie Klarheit in dein Leben zu bringen, Wünsche neu zu definieren und deine Ziele zu erreichen.

Arbeit per Telefon und per Skype/Zoom

Die Arbeit per Telefon oder per Skype/Zoom oder ähnlichem ist genauso effektiv wie die Arbeit direkt bei mir in meiner Praxis. Ich höre in deiner Stimme deine Stimmungen, Gefühle und Wahrnehmungen und leite dich durch den Prozess. Auch Heilreisen sind per Telefon sehr effektiv, weil du dich in deinem vertrauten Zuhause fallen lassen kannst.

Zeit für Stille und Inneneinkehr. Zeit, umzudenken und sich neu zu orientieren. Zeit für DICH!

Du findest noch weitere sehr schöne und kraftspendende Zitate, Sprüche und Gedichte in der Freidenker-Galerie. Schöne Zitate und Sprüche zum Nachdenken.

Hier geht es zur Freidenker-Galerie

Möchtest du mit mir arbeiten?

Das erste kurze Infogespräch (ca. 15 Minuten, um zu sehen, ob es passt) ist völlig unverbindlich und kostenlos.

Vereinbare einen Termin mit mir, ich freue mich auf dich!

Kontaktiere mich jetzt!